Mike Austin
Score Ticker
http://www.mikeaustin.de/score-ticker.html

© 2017 Mike Austin
 

Score Ticker

2017

  • 3.10: Thomas Holle (Hcp 13,3) liefert auf Mallorca stabiles Golf ab:
    • Son Muntaner: 42 P.
    • Alcanada: 33, 35, 39 P.
    • Son Gual. 31, 35 P.
  • 1.10: Frank Arndt legt privat sauber mit einer 76 nach.
  • 17.9: Frank Arndt (SdM Juli) spielt eine starke 77 (40 Punkte) und geht runter von 8,5 auf 7,7.
    Hat auch groß abgeräumt: 1. Brutto, 2. Netto und longest Drive mit 270 m. 
  • 11.9: Jan Bolzen meldet 47 Punkte in einer EDS-Runde. Neues Hcp 19,2.
  • 7.9. Tanja Wiedemann spielt sich in einer EDS-Runde mit 40 Punkten auf 34,5.
  • 27.8: Jan Englisch aus Groß Kienitz meldet eine weitere Unterspielung beim Afterwork (22 P.) und geht runter auf 11,2. 2. Netto
  • 14.8: Steffen Behrens meldet mit 88 und 85 zwei Unterspielungen. Neues Hcp: 13,3.
  • 12.8. Gerd Wellmann spielt in Syke eine starkte 79 und geht von 10,5 auf 9,5. 1. Netto
  • 5.8: Tanja Wiedemann macht in Siek mit 42 Punkten den 3. Netto und geht von 43 auf 37.
  • 10.7: Kirsten Vollmer (Bild oben) gibt Gas und spielt sich in 3 Turnieren von 25,4 auf 19,8 runter mit 38, 41 und 44 Punkten.
  • 1.6: EINSTELLIG! Ralph Skupch spielt sich beim After Work von 10,2 auf 9,8. Am Wochenende bestätigt er dann mit einer starken 79.
  • 27.5: BOOOM! Thomas Holle (15,6) spielt in Glinde beim Air Mauritius Turnier mit 43 Punkten (26 Brutto) 1. Brutto und 1. Netto und geht runter auf 13,5.
  • 27.5: BOOOM! Tanja Wiedemann (Novo 2016) schießt mit 47 Punkten in Siek den Vogel ab und macht souverän den 1. Netto.
  • 25.5: Tom Proch meldet 23 Netto und 17 Brutto beim 9-Loch After Work und geht von 16,1 auf 14,6.
  • 24.5: BOOOM! Joachim Göbel spielt auf dem Kosaido-Platz in Düsseldorf 50 Punkte beim Herrengolf und macht den 1. Netto. Hcp-Verbesserung auf 30,5.
  • 5.4: Bernd Penski aus der Mallorca-Crew macht beim Saisonstart in Treudelberg den 1. Netto und den 2. Brutto.

2016

  • 9.10: Alexander Wilken fährt zum Saisonabschluss mit einer 80 (bei Dauerregen) noch einen schönen Doppelsieg ein: 1. Brutto und 1. Netto beim Glinde Masters.
  • 9.10: Georg Grove wird 2. beim HSV Matchplay und damit Vizeclubmeister. Sein Gegner spielte auf den ersten 9 "2 über" und ließ ihm damit kaum eine Chance. Georg konnte sich noch rankämpfen, verlor dann an der 17 "2 auf 1". Jan Talleur (Hcp 28) schaffte es auf dem anderen Ast ins Viertelfinale.
  • EINSTELLIG 8.10: Jörn Bohlen gewinnt mit einer starken 80 die Syker Open. 1. Netto, 4. Brutto. Hcp von 10,2 auf 9,2.
  • 12.9: Ja fein! Thomas Holle verteidigt in Schottland den Donat Cup (8 Runden mit dyn. Spielvorgabe) und gewinnt zum 2. Mal in Folge.
  • 8.9. Jürgen Labugger gewinnt mit einer Partnerin (78) in Wentorf mit 50 Punkten den 1. Platz in einem Scramble.
  • 7.9. Frank W. legt nach und spielt beim Herrengolf 35 Bruttopunkte. Hcp von 6,9 auf 5,7. 1. Netto und 1. Brutto.
  • 4.9. Frank W. spielt bei den Clubmeisterschaften 88, 80 und 77 auf PAR 74 und geht von 9,x auf 6,9. 7. Platz.
  • 2.9: Andreas Karácsony spielt am GC Salzkammergut "7 über" und wird damit Österreichischer Hickorymeister.
  •  CLUBMEISTER 27./28.8: Dr. Ingolf Kortenacker verteidigt seinen Titel bei den Clubmeisterschaften der Senioren in Peine Edemissen.
  • CLUBMEISTERIN 27.8: Helga Wiedemann (Hcp 27,8) gewinnt in Siek die Seniorenclubmeisterschaften mit 85 und 101. 1. Brutto Damen und 1. Netto über alle Teilnehmer.
  • 25.8: Jan Englisch meldet 1. Netto und 2. Brutto beim BMW After Work in Groß Kienietz. 21 Punkte, Hcp von 13,9 auf 13.0.
  • 17.8: Mario Pühringer macht beim After Work in Green Eagle mit 26 Punkten (9 Loch) den 1. Netto.
  • 12.8: Norbert Horn meldet mit 39 Punkten eine weitere Unterspielung und geht von 17,5 auf 16,6.
  • 6.8: Kirsten V. gewinnt das Finale der Hamburger Betriebssportmeisterschaft (1. Netto C).
  • 6.8: Ailert Biermann spielt beim Finale der Hamburger Betriebssportmeisterschaft mit 39 Punkten die beste Netto-Runde über alle 3 Hcp-Klassen; leider außer Konkurrenz. Aber er bekommt eine Wild Card für die Deutsche Meisterschaft.
  • 4.8: Tillmann Grove meldet den Einzug ins Viertelfinale im Matchplay auf der Wulfsmühle.
  • 2.8: Johannes Brechmann meldet zwei Unterspielungen in Reinfeld mit 84 (1. Netto) und 86 (EDS) und geht damit runter von 18,7 auf 14,5.
  • 1.8: Torsten Bergmann (Hcp 16) meldet den 1. Brutto bei der Esso-Meisterschaft auf dem schweren Nordkurs von Green Eagle. Torsten spielte eine strarke 80er-Runde  mit 2 unter PAR auf den ersten 9.
  • 29.7: Grit Wagner gewinnt am Peiner Hof mit 41 Punkten den 1. Netto und spielt sich damit von 23,2 auf 21,2.
  • 23.7: Kirsten V. gewinnt beim Betriebssportturnier den 1.Netto C und qualifiziert sich damit für die Hamburger Meisterschaft und für die Deutsche Betriebssportmeisterschaft.
  • 23.7: Jan Englisch (Novo 2016, Bissenmoor) macht in Groß Kienitz mit 39 Nettopunkten den 1. Brutto und geht runter auf 13,8.
  • 16.7: Georg Grove (Hcp 14) spielt in Quickborn (Par 58) eine 68 und trägt damit deutlich zum Ergebnis der Mannschaft bei, die mit 20 Schlägen Vorsprung den 1. Platz macht.
  • 15.6: Dr. Ralf Ziesemer (Hcp 4) meldet "1 unter" auf einer 9-Loch-Runde. Läuft!
  • 15.6. Norbert Horn spielt beim GoaMi am Weidenhof "4 über" auf 9 Loch. 5 Pars, 4 Bogeys. Hcp von 17,8 auf 16,6.
  • 15.6: Nochmal Michael Grzondziel: 78 Schläge bei SpVg -8 in Groß Kinietz. Hcp von 5,9 auf 5,5. 1.Brutto, 2. Netto.
  • 15.6: Tillmann Grove spielt 41 Punkte auf der Wulfsmühle und gewinnt den 2. Brutto und den 2. Netto. Hcp von 17,8 auf 16,3.
  • 15.6: Frank Arndt (Hcp 10) meldet nach 3-Tage-Kurs "4 über" auf seinem Heimatplatz in Bad Bentheim.
  • 12.6: Michael Grzondziel (55, anfangs Hcp 10) spielt "1 über" auf 9 Loch und geht von 6,5 auf 5,9.
  • 9.6: Horst Ifland (Hcp 22,6) meldet 41 Punkte aus Canyamel.
  • 25.5: Phil legt nach. 47 Punkte und 1. Netto beim Herrengolf auf der Wulfsmühle. Hcp von 44 auf 34.
  • 3.5: Phillip "Phil" Gramsch macht in Wulfsmühle den 1. Netto in einem 9-Loch-Turnier und geht von 54 auf 48.
  • 29.4: Dr. Ingolf Kortenacker gewinnt den 1. Brutto beim Mercedes After Work.
  • 24.4: Marcus Malso (Hcp 5) macht zwei entscheidende Punkte bei einem Mannschaftsturnier (Jungsenioren, Klasse 2, Niedersachsen) und verhilft Lüdersburg mit 5:4 zum Klassenerhalt. Im Vierer musste er wegen eines Spielerausfalls mit seinem Caddie (Hcp 18) gegen ein Team mit 5 und 8 antreten.
  • 10.4. Felix Schmidt (SdM März) macht in Quickborn den 2. Netto.
  • 3.4. Stefan und Daniela Mrocz machen (nach Novo) beim 2er Scramble in Potsdam den 1. Netto A und den 2. Brutto
  • 25.3. Christian "Pete" Peters macht mit Sohn Tom in Quickborn den 2. Brutto.
  • 14.2: Mathias Firk (Hcp 8, SdM Januar) meldet +4, +7 und +9 von der Portugal-Tour.
  • 7.1: EINSTELLIG mit 68! Klaus Raimann hat mit 68 den Sprung in die Einstelligkeit geschafft. Eine 9,5 ziert nun seine DGV-Karte 2016.
  • 4. 1: Ja und es geht schon wieder los...
    Georg Grove meldet einen 2. Platz bei einem Turnier in Cap Depera (Mallorca) mit einer soliden 89.

2015

  • 17.10: Olav Bösel gewinnt am Sachsenwald mit 32 Bruttopunkten den 1. Netto und 1. Brutto.
  • 14.10: Jahressieger Österreich Mitte brutto und netto und EINSTELLIG
    Andreas Karàcsonyi (Austin-Schüler der 1. Stunde) gewinnt die Seniorenrallye Österreich Mitte brutto und netto. In einem Feld von knapp 500 Teilnehmern wurden am Saisonende jeweils die 12 besten Ergebnisse brutto und netto gewertet. Andi lag vor dem vorletzten Turnier 5 Schläge hinten und kämpfte sich mit einer bärenstarken "3 über" mit 4 Schlägen Abstand auf den 1. Platz. Diesen Vorsprung konnte Andreas im Abschlussturnier halten. Neues Hcp: 7,0.
  • 4.10: EINSTELLIG: Bei Gerd Wellmann aus Syke hat es geschnackelt. Beim "Turnier des Ehrenamtes" spielt er eine solide 81 und geht damit runter auf 9.9.
  • 30.9. Andreas Arndt meldet zwei starke Turnierserien und ist jetzt auf 18,4.
    Garmin
    Matchplay auf Clubebene gewonnen
    2. Runde Region Süd: geteilter 1. Platz
    Deutsche Krebshilfe
    Clubebene: 1. Platz mit 39 Punkten
    Regionalausscheidung: 1. Platz mit 38 Punkten
    Deutschlandfinale: 2. Platz mit 36 Punkten
  • 12.9: Thomas Holle (Hcp 18) gewinnt den Donat Cup. Ein privates Turnier in Schottland über 8 Runden an 5 Tagen mit dynamischer Spielvorgabe.
    Teilnehmer: 1 Schwede, 3 Schotten, 6 Engländer, 2 Deutsche mit Hcps von 4 bis 28
    Castle Stuart: 40 Punkte, SpVg 20
    Nairn: 40 Punkte, SpVg 20
    Castle Stuart: 42 Punkte, SpVg 17
    Nairn Dunbar: 39 Punkte, SpVg 17
    Fortrose Rosemarkie: 34 Punkte, SpVg 14
    Tain: 28 Punkte, SpVg 12
    Royal Dornoch Championship: 26 Punkte, SpVg 11
    Royal Dornoch Struie: 26 Punkte, SpVg 10
    Vorsprung: 3 Punkte
  • 10.9. Tillmann Grove macht mit 12 Bruttopunkten in Bissenmoor bei einem 9-Loch-Turnier den 1. Brutto und geht damit unter 20 auf 19,5.
  • 6.9: EINSTELLIG: Dr. Ingolf Kortenacker spielt am 2. Tag bei Orkan 41 Punkte (mit Hcp 10) und wird damit Seniorenclubmeister in Peine-Edemissen. Neue Vorgabe: 9,7
  • 16.8: Volker Bürkle legt nach und spielt in Donner Kleve beim Jungseniorenvergleich mit einer 75 seine bisher beste Runde und die beste Runde des Turniers. Neues Hcp: 6,0
  • 16.8: EINSTELLIG: Frank W (Hcp 10,0) macht in einem sehr starken Feld (Bessere Hcps: 1,3 / 3,6 / 3,6 / 4,0 / 4,5 / 4,9 / 6,4 / 6,7 / 6,9 / 9,7) mir einer 78 den 2. Brutto. Neues Hcp: 8,6.
  • 15.8: Uwe Nowak spielt in Lutzhorn eine 83 und geht runter auf 11,8.
  • 14.8: Volker Bürkle spielt in Escheburg eine 77 (+5). Hcp runter auf 7,2.
  • 5.8: Und noch eine Doppelplatzierung. Gerd Wellmann aus Syke (SpVg 12) macht mit 38 Punkten 1. Netto und 3. Brutto beim Herrengolf. Neues Hcp 10,8.
  • 27.6: Tom von Proch gewinnt zu Hause (Großbeeren) mit 46 Punkten 1. Netto und 2. Brutto und geht runter von 21,3 auf 17,5.
  • 27.6: Und nochmal Grit: 1. Netto mit 52 Punkten (Wiebidde?) am Peiner Hof und runter von 27 auf 22.
  • 26.6: Grit Wagner spielt 22 Punkte auf 9 Loch und geht von 31 auf 27.
  • 14.6: Und nochmal Katharina Neumann. 1. Netto mit 44 Punkten bei einem Clubturnier. Hcp von 31 auf 27 plus Ruf in die Mannschaft.
  • 13.6: Und nochmal Martin Korn. "12 über" in Adendorf, 1. Netto und 2. Brutto, Hcp von 18,7 auf 16,8. (1. Brutto ging mit 27 P. an einen Spieler mit Hcp +0,4)
  • 11.6: Heiko Becker meldet 25 Punkte bei einem 9-Loch Afterwork in Hockenberg. Hcp vo 18 auf 16.
  • 8.6: Katharina Neumann gewinnt mit 44 Punkten souverän den Porsche Cup auf Gut Kaden.
  • 7.6: Grit Wagner und Jörn Finze gewinnen Chapman Vierer mit 52 Punkten.
  • 7.6: Tom von Proch (Hcp 23) macht in Prenden mit 41 Punkten den 1. Netto und macht den Longest Drive.
  • 5.6: Stephan Meyer gewinnt An der Pinnau den 1. Netto A mit 43 Punkten. Hcp auf 18,1.
  • 30.5: Und nochmal: Martin Korn gewinnt mit 41 Punkten den 1. Netto beim BISAM in Bissenmoor. Hcp von 21,1 auf 18,7. 
  • 29.5: Martin Korn (Hcp 21) gewinnt mit einer 86 ein Matchplay.
  • 24.5: Hanne Milbret legt nach und gewinnt mit 39 Punkten den 1. Netto beim Pfingstturnier in Wentorf. Hcp von 27,3 auf 25,5.
  • 23.5: Romy Arndt gewinnt mit 44 Punkten ein Clubturnier und geht von 34 auf 29.
  • 19.5: Thomas Holle (Hcp 20) spielt bei einem Pro/Am in Syke 38 Punkte. An sich keine große Sache, aber es waren acht 3-Putts auf den sehr schnellen Grüns dabei.
  • 18.5: Hanne Milbret (Schwung des Monats April) meldet eine kleine Unterspielung und geht von 28 auf 27.
  • 14.5: Lars Wendt macht den 4. Platz in Treudelberg und am nächsten Tag den 3. Platz in Wulfsmühle.
  • 13.5: Der erste Double 2015! Sven Glatter macht in Haseldorf mit 42 Punkten  1. Netto und 1. Brutto. Hcp von 25,4 auf 23. An dem Tag war Sturm. Das Feld lag etwa bei 20 Punkten.
  • 7.5. Heiko Becker geht nach einem Gutschein von 20 auf 18.
  • 3.5: Sven Glatter (Hcp 25) meldet eine 87 und eine 89 aus Haseldorf.
  • 3.5: Die Mallorca-Crew (Tom, Jens, André und Jens) haben in Weimar den "Ryder Cup" gegen das Team aus Wiesbaden mit 6,5 zu 5,5 gewonnen.
  • 24.4: Alexander Schloussen spielt im Antalya Golf Club eine starke 77. (Alex konnte in 2014 auch seinen Seniorenclubmeistertitel verteidigen).
  • 19.4: Diesmal zünden Grit Wagner und Jörn Finze mit 44 Punkten (2. Netto) bei einem Scramble die Startrakete für 2015.

2014

  • 29.10: Volker Bürkle zündet den Abschlussknaller. Mit einer amtlichen 78 gewinnt er in Bissenmoor den 1. Brutto und den 1. Netto und verbessert sich auf 6,7. Nach 48 vorgabenwirksamen Turnieren in 2014 hat Volker damit eindrucksvoll seine stabile Turnierleistung dokumentiert und sein Jahresziel mit einer 6 vor dem Komma erreicht.
  • 7.9: Max Stürken gewinnt mit einer leichten Unterspielung den Kapitänspreis des GC Sachsenwald. Damit konnte Max bisher als Einziger die begehrte Wanderschüssel zwei Mal gewinnen und hat nun eine gute Chance das Ding mit dem 3. Sieg zu kassieren.
  • 31.8. Georg Grove macht in Wulfsmühle den 3. bei den Senioren-Clubmeisterschaften mit zwei Unterspielungen (93 und 89).
    Neues Hcp: 16,8.
    Sieger wird Manfred Jastorff (auch ein ehem. Schüler) mit 85 und 92.
  • 10.8: Florian von Walter spielt in Brunstorf 44 Punkte und geht runter auf 23,1.
  • 30.7: Und noch ein Doppelsieg: Bernd Drust gewinnt mit einer 86 1. Brutto und 1. Netto in Bad Bevensen.
  • 26.7: Florian von Walter (Hcp 26) spielt 3 über auf 9 Loch.
  • 26.7: Nochmal Volker Bürkle: 79 in Jersbek. 1. Brutto (Eiskeller-Pokal), 2. Netto und runter auf 8,2.
  • 25.7: Volker Bürkle spielt in Escheburg eine starke 77 (42 P.) und stabilisiert sich auf 8,8.
  • 22.7: Katharina Neumann meldet mit 59 P. einen weiteren 1. Netto C in Brodauer Mühle. Leider nicht vorgabenwirksam.
  • 10.7: Katrin Pröpster meldet 21 Punkte und 1. Netto in einem 9-Loch-Turnier.
  • 10.7: Georg und Sohn Tillmann Grove melden ein mit 51 Punkten gewonnenes Scramble-Turnier von MAN.
  • 9.7: Andreas Arndt meldet 2. Netto und 1. Netto mit 41 und 40 Punkten. Hcp runter auf 20.
  • 1.7: Bernd Jacobsen und Frau Tanja gewinnen in St. Dionys beide den 1. Brutto. Bernd spielt 5 über (1 Birdie, 3 Bogeys, 1 Triple, 13 PARs) und geht runter auf 4,7.
  • 25.6: Tillmann Grove spielt beim Herrengolf auf der Wulfsmühle 47 P. und geht von 31 auf 25.
  • 23.6: Frank Neumann schießt in Grömitz mit 52 P. nochmal den 1. Netto. Diesmal vorgabenwirksam. Hcp von 54 auf 38.
  • 22.6: Olli Quaack meldet "5 über" und geht runter auf 8,3.
  • 16.6: Sagiev Busch (PE) meldet 28 Punkte auf 9 Loch bei seiner ersten Runde in freier Wildbahn.
  • 15.6: Sonja Harnack legt nach und spielt eine 88 im Zählspiel. Netto 65. Hcp runter auf 17. 1. Netto.
  • 8.6: Sonja Harnack knackt die 20 und geht beim Pfingsteinzel in Wentorf mit 39 P. auf Hcp 19,1.
  • 5.6: Dirk Jahn meldet mit 47 P. den 1. Netto bei einem Firmenturnier in Ahrensburg.
  • 3.6: EINSTELLIG: Christian Peters (Brunstorf) geht am Anfang seiner dritten Saison runter auf 9,3.
  • 2.6: Frank und Katharina Neumann gewinnen nach einer gemeinsamen 10er-Karte mit 57 und 47 Punkten den 1. und 2. Netto bei der Postbank Challenge in Treudelberg.
  • 1.6: Stephan Meyer legt nach und gewinnt nochmal einen 1. Netto mit 40 P. an der Pinnau.
  • 1.6: Olaf Bösel (Hcp 8) meldet eine starke 79 bei einem Turnier der Deutschen Golfliga in Holm und geht dank CBA auf 6,8.
  • 25.5: Beim 2. BSV-Turnier gewinnt Martin Korn mit 38 P. den 1. Netto C.
  • 16.5: Stephan Meyer spielt 49 Punkte (92) auf Gut Waldhof und geht runter auf 23,4. Wertung: 1. Netto, 4. Brutto
  • 10.5: Matthias Gersch und Martin Korn machen beim BSV-Turnier in Brunstorf den 1. und 3. Netto in A und C.
  • 10.5: Sonja Harnack und Max Stürken gewinnen in Sachsenwald beim Monatsbecher jeweils den 1. Netto in C und B und erzielen die einzigen beiden Unterspielungen des Turniers.
  • 4.5: Konstantin Klein (im Feb noch 27) spielt noch eine 83 und ballert sich am Chiemsee auf 18,4.
  • 3.5: André El-Bakly spielt in Bad Bramstedt mit 13 P. seine Platzreife.
  • 26.4: Florian von Walter meldet 40 Punkte aus Lutzhorn. Hcp von 29,5 auf 27,5.
  • 22.4: Konstantin Klein (Hcp 27, 44 P. in Novo) spielt mal richtig Golf und meldet eine starke 83er-Runde.
  • 22.4: Katrin Pröbster spielt nochmal 39 P. und geht runter auf 26,1.
  • 22.4: EINSTELLIG: Olli Quack meldet eine "1 unter" auf 9 Loch und geht damit runter auf 9,1.
  • 18.4: Alex Schloussen legt nochmal nach und spielt +1 auf 9 Loch. Hcp von 7,7 auf 6,9.
  • 16.4: Christian Wilhelm aus Recklinghausen spielt 50 Punkte und geht von 38 auf 29,5.
  • 14.4: Und noch ein Sieg: Katrin Propster spielt in Weidenhof mit 39 P. den 1. Netto
  • 12.4: Alex Schloussen macht einen geteilten 1. Brutto beim BMW After Work und geht von 7,9 auf 7,7.
  • 4.4: Georg Grove meldet 45 Stablefordpunkte (Runden mit 87 und 88 Schlägen).
  • 3.4: Andreas Arndt (Hcp 24) meldet nochmal einen "Scoresturz" um ca. 10 Schläge mit Runden zw. 90 und 94.
  • 14.3: Lars Wendt spielt 55 Punkte (Hallo!) in Quickborn und geht von 45 erstmal in einem Rutsch auf 31.
  • 8.3: Andreas Arndt wurde aufgrund seiner Performance in 2013 erstmal vom Club auf Hcp 24 runtergesetzt.
  • 28.2: Konstantin Klein zündet die Startrakete und spielt in Novo Sancti Petri satte 44 Punkte mit Hcp 27.